Piraten Action Open Air Theater

"Das Geheimnis der Galeone" - 2022

Dutzende Romane und Kinderbücher, Abenteuerfilme und Theaterstücke führten uns in eine Zeit, als die Schiffe noch aus Holz und die Männer aus Eisen waren.

Reisen Sie in die Karibik des 17. Jahrhunderts, in diese wunderschöne, bunte, doch ebenso gefährliche Welt voller Abenteuer, Romantik und einzigartiger Charaktere.
Verwoben mit authentischen Ereignissen und verbürgten Gestalten der Piratenära läuft vor unseren Augen das abenteuerliche, fiktive Leben des Masters und Capt´n Flint ab.

Waghalsige Fechtkämpfe, Spezialeffekte, atemberaubende Stunts, echte Vorderladerwaffen und Kanonen, mehr als 60 Darsteller und ein jährlich wechselndes Bühnenbild machen die Abenteuer des Capt‘n Flint zu einer der an den aufwendigsten produzierten Inszenierungen im Bereich Action-Theater. Ob ein Vulkan zwölf Meter hohe Feuersäulen in den Himmel spuckt oder die See plötzlich Feuer fängt – all das erleben Sie live! Insgesamt 3.200 Besucher finden auf zwei Tribünen Platz und eine fesselnde Story rund um Macht, Gold, Freundschaft und Liebe verspricht einen ganzen Sommer lang Spannung und Abenteuer für die ganze Familie.

All das und noch viel mehr können Sie in dem der diesjährigen Episode der schicksalhaften Begegnungen des Capt´n Flint „Das Geheimnis der Galeone“ im Piraten-Action-OpenAir-Theater Grevesmühlen erleben.

Die Story des Theaterstücks:

Wir schreiben das Jahr des Herrn 1701.

Seit nunmehr zwei Jahren existiert die freie Piraten­republik Grand Turk „Das Königreich vor dem Wind“. Anfänglich lebten 3.000 Seelen auf der Insel. Doch nun hatte sich die Zahl verdoppelt. Grand Turk platzte aus allen Nähten.

Der Handel mit den amerikanischen Kolonien nahm gewaltige Ausmaße an. König Silver führte sein Königreich zu Wohlstand und Ansehen. Es gab keine Sklaverei. Ein jeder wurde für seine Arbeit gerecht entlohnt. Jedem stand es frei zu wählen, ob er an Land oder aber auf den Schiffen der Kapitäne Dienst tun wollte. Die Anzahl der Schiffe in der Flotte stieg enorm an. Immer mehr Seeleute wollten frei vom Zwang auf den Marineschiffen ihrer Majestäten sein. Grand Turk „Das Königreich vor dem Wind“ wurde zum Traum für ein Leben in Freiheit und Wohlstand, aber auch zum Alptraum der Königreiche der alten Welt. Anfänglich wurden nur Schiffe der Engländer und Spanier gekapert. Doch die Allianz der Herrscher im alten Europa machten auch Franzosen, Holländer, Portugiesen und Dänen zu Feinden der Piraten. Was als Handelskrieg begonnen hatte, wurde schnell zur politischen Machtfrage. Neue Ideen, neue Verhältnisse, neue Partner, eine neue, vielversprechende Ordnung mit Gleichheit und Freiheit für alle als oberstes Gebot?

Das durfte nicht sein. Das war nicht im Sinne von Königen und Kirche, von Adel und Kaufleuten. Nein!

Weitere Ausflugstipps in Mecklenburg-Vorpommern